Analytics ohne Google - geht das?

Die kurze Antwort: Ja das geht, zum Beispiel mit Matomo!
Für die ausführliche Antwort und einen Vergleich bitte weiterlesen. ;-)

 

Matomo (ehemals Piwik) ist eine Webanalyse-Plattform – ähnlich Google Analytics – mit der Betreiber von Websites oder Onlineshops die Zugriffe ihrer Besucher auswerten können. Matomo kann so wie Google Analytics als Cloud-Lösung genutzt werden.

Matomo ist aber auch eine Open-Source-Lösung und kann in der Basisversion kostenlos auf dem eigenen Server (also On-Premise) installiert werden. Der große Vorteil dabei ist, dass die Daten nicht an Dritte gehen und somit ein Problem hinsichtlich der Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wegfällt. Der Nachteil ist, dass es einen gewissen Installationsaufwand bedeutet.

Ganz einfach wird die Nutzung von Matomo sofern man eine Wordpress-Wesite hat. Dann kann man nämlich Matomo als Plugin direkt in Wordpress installieren.

 

Vergleich Matomo vs. Google Analytics

Matomo kann mit seinen umfangreichen Funktionen absolut mit Google Analytics mithalten. Allerdings fehlt die bei Google Analytics vorhandene Verbindung mit Google Ads. Wenn man also Werbung mit Google Ads schaltet, ist man mit Google Analytics besser bedient.

Bei der Nutzung von Webanalyse-Tools spielt der Datenschutz nicht zuletzt wegen der DSGVO eine wichtige Rolle. Nachfolgend ein Vergleich wie sich hierbei die Tools voneinander unterscheiden.

 

Datenqualität

Im Hinblick auf die Qualität der erhobenen Daten kann Matomo durchaus punkten. Google Analytics gerät schon mal in Blocking Programme, was dann leider zu verfälschten Analysedaten führen kann. Matomo ist hingegen vor Adblockern und Spammern geschützt. So werden auch Daten von Anwendern mit aktivierten Adblockern erfasst. Die erhobenen Daten sind somit umfangreicher, exakter und aussagekräftiger.

 

Speicherort

Der größte Unterschied zu Google Analytics ist die Möglichkeit des Self-Hosting. Das bedeutet, dass Matomo auf dem eigenen Server gehostet werden kann. Somit verfügt man selbst über die Hoheit der Daten. Durch die Speicherung sensibler Logdaten am eigenen Server kann eine bessere Privatsphäre gewährleisten werden, da die Daten nicht automatisch mit Dritten geteilt werden.

Bei Google Analytics werden die vom Programm erfassten Daten zu Google übertragen und auf den Google Servern gespeichert.

 

DSGVO-Features

Womit Matomo besonders punkten kann sind die 2018 eingeführten DSGVO-Features. Matomo kann man grundsätzlich so konfigurieren, dass alle Daten automatisch anonymisiert werden. Dadurch vermeidet man die Verarbeitung personenbezogener Daten. Will man als Betreiber einer Website dennoch nicht darauf verzichten, stellt Matomo verschiedene Funktionen zur Verfügung, um den Einsatz DSGVO-konform zu gestalten. Matomo kann bei richtiger Konfiguration als datenschutzkonform eingestuft werden.

Aber auch Google Analytics lässt sich mit Hilfe der anonymizeIP-Funktion datenschutzkonform einbinden.

 

Einschränkungen

Google Analytics ist für die Auswertung der Daten bis zu einer bestimmten Anzahl an Aktionen pro Monat kostenlos. Bei Matomo hingegen werden die Daten vollständig für die Auswertungen herangezogen – es gibt keine Limits. Das gilt allerdings nur für die selbst gehostete Variante. Bei der Cloud-Variante hängen die Kosten von der Anzahl der Pageviews ab.

 

Was ist besser geeignet?

Die Antwort auf diese Frage hängt stark von den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen des einzelnen Websitebetreibers ab.

Eine gute Übersicht über die Unterschiede beider Werkzeuge hat Matomo auf seiner Website zusammengefasst.

 

Bildquelle:
Matomo Developer Team - https://demo.matomo.org/, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9949669

Neugierig geworden?

Wir sind für Sie da >> 

About

Wir sind eine Webagentur mit Sitz in Gmunden am Traunsee. Klein, fein, mit hoher fachlicher Kompetenz!
Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Web- und Digitalisierungsprojekten, Individuallösungen, Apps und Onlineshops. Das Thema "Partnerschaft mit dem Kunden" hat dabei einen hohen Stellenwert! Alles immer so easy4U wie möglich ;-)

Büro Gmunden

easy4U gmbh
Bräuhausstr. 21
4810 Gmunden

+43 664 131 44 70
info@easy4u.at

Schulungen

Schulungszentrum
Hillingstraße 20
4816 Gschwandt

 

Login Kundenzone

Agentur Partner